Ziel des Bhakta-Kurses

Das Ziel dieses Kurses ist, den TeilnehmerInnen ein systematisches Veständnis des bhakti-Pfades zu vermitteln. Das betrifft sowohl die Philosophie als auch praktische Dinge.

Am Ende sollte jede/r TeilnehmerIn:

  1. grundlegende Fragen zu Sri Caitanya Mahaprabhus Philosophie, wie sie von Srila Prabhupada erklärt wurde, beantworten können und
  2. die praktischen Aspekte des Devotee-Lebens (z.B. Vaishnava-Etikette, Verhalten an heiligen Orten, allg. Lebensgewohnheiten etc.) sicher umsetzen können.
  3. Vor allem aber hoffen wir, dass dieser Kurs dich inspiriert, das Gelernte in deinem Leben umzusetzen und Sri Krishna mehr und mehr ins Zentrum deines Leben zu stellen.

Wie wird der Kurs durchgeführt?

Die Vorträge

Die Grundlage des Kurses bilden mp3-Aufnahmen von Vorträgen der Tutoren zu den verschiedenen Themen des Kurses. Die Vorträge werden durch Zusatzmaterial ergänzt.

Hausaufgaben

Zu jedem Vortrag stellen wir euch Aufgaben bereit. Das sind entweder Fragen zum Inhalt des Vortrags selbst, Leseaufgaben oder Diskussionen im Forum. Somit wird gewährleistet, dass du die Inhalte trotz Fernkurs aktiv verarbeiten und behalten kannst.

Online Forum

Das Online-Forum ist unser virtuelles Klassenzimmer und unsere wichtigste Austausch-Plattform. Dort kannst du Fragen stellen, an Diskussionen teilnehmen und dich mit den anderen TeilnehmerInnen austauschen. Im Forum erhältst du auch Zugang zu den mp3s, den Aufgaben und dem Zusatzmaterial.

Tutoren

Du bekommst eine/n persönliche/n TutorIn, die/den du dir selbst auswählst. An sie/ihn sendest du deine Antworten zu den Aufgaben und hast die Möglichkeit ihr/ihm Fragen zu stellen. Abgesehen davon steht dir dein/e TutorIn auch als RatgeberIn und FreundIn zur Verfügung, und hilft dir bei Schwierigkeiten und Zweifeln.

Was du für die Teilnahme am Kurs brauchst

  • Internetzugang
  • eine Möglichkeit mp3’s zu hören
    -> am besten was für Unterwegs, das macht es leichter wenn mal viel zu tun ist
  • ca. 2 Stunden Zeit pro Woche für das Hören der Vorträge, etwas Zeit für die Aufgabenbearbeitung (das ist individuell, und keine Angst: es wird nicht zu viel!)
  • Teilnahme an den vier Treffen. Obwohl es ein Fernkurs ist und dieser Punkt daher nicht obligatorisch sein soll, liegt es uns am Herzen, dass du zu den Treffen kommst, wenn es irgendwie möglich ist.

Was ist sonst noch wichtig?

Der Bhakta-Kurs ist nicht der Kurs sondern dein Kurs. Mit anderen Worten: Der Nutzen, den du aus deiner Teilnahme ziehen kannst, hängt entscheidend von deinem persönlichen Engagement im Kurs ab. All die Vorträge zu hören bildet zwar eine gewisse Grundlage, den entscheidende Lerneffekt bekommst du jedoch nur, wenn du dich aktiv in die Diskussionen einbringst, die Aufgaben bearbeitest und Fragen stellst. Wenn du dich auf diese Weise einbringen kannst, wirst du eine wunderbare Erfahrung machen.